Ferien geniessen & Sonne tanken

Seit Wiederaufnahme der Programme konnten Cevianerinnen und Cevianer mit ihren Leitenden – ob physisch oder online – wieder einige Ceviprogramme erleben. Es freut uns, dass das bis jetzt so gut geklappt hat und wir danken sowohl den Leitenden als auch den Eltern für eure Flexibilität. Wir hoffen, ihr könnt die Skiferien geniessen und die vielen Sonnenstunden geniessen um mal wieder aufzutanken!

Info zum Jahresplan:
Um uns bessere Planungssicherheit zu verschaffen, haben wir den Cevi-Schnuppertag von diesem Jahr verschoben. Wir erhoffen uns, dass wir bis dahin die Lage für einen solchen Event besser einschätzen können.
Der Schnuppertag wird neu am 05. Juni 2021 stattfinden.
Die eröffnenden Stufen freuen sich jetzt schon auf die vielen neuen Gesichter!

Mit Hoffnung ins neue Jahr 2021

Liebe Eltern, Cevianerinnen und Cevianer,
Nach einem ereignisreichen Jahr steuern wir mit viel Hoffnung und frischen Ideen aufs neue Jahr zu. Wir freuen uns auf viele tolle Abenteuer-Programme, prägende Lager-Erlebnisse und schönes Panorama auf langen Wanderungen.
Für das Jahr 2021 wünschen wir euch Mut, Gesundheit und viele schöne, glückliche sowie fröhliche Momente.

Folgend noch einige Infos, bevor wir so richtig ins Cevi-Jahr einsteigen können:
Leider wurde die Altpapiersammlung vom 9. Januar durch die Stadt Uster abgesagt und auch das Cevi-Programm vom 16. Januar kann gemäss den Empfehlungen des Regionalverbandes nicht durchgeführt werden.
Voraussichtlich können wir am Samstag, 23. Januar mit den Cevi-Programmen beginnen. Änderungen oder neue Informationen werden wir bei Bedarf zeitnah hier kommunizieren.

Bis dann, wir freuen uns auf euch!

Öpfelchüechli auf dem Zeughausareal

Vom 26. – 27. November 2020 gab es wieder feine Öpfelchüechli! Da der Uster-Markt dieses Jahr ausgefallen war sind wir kreativ geworden… Das ganze trotz Corona und mit Hauslieferdienst. Auch dieses Jahr war der Stand ein grosser Erfolg. Auf dem Zeughaus bildete sich eine lange Reihe. Der Abstand zwischen den Anstehenden und die Maskenpflicht wurde penibel genau kontrolliert. Nach der Portion Geduld, gab es eine Portion Chüechli und glückliche Gesichter. Hier einige Impressionen vom Stand.