ALPASA 2023 – unser erster Anlass dieses Jahr

Am 14. Januar sind wir mit dem ersten Anlass, dem ALPASA (Altpapiersammeln) ins neue Jahr gestartet. Das ALPASA ist einer der wichtigsten finanziellen Anlässe für uns vom Cevi Uster. Rund 60 Helferinnen und Helfer sowie 11 Fahrer haben in ganz Uster fleissig Zeitungsbündel gesammelt. Im Laufe des Tages haben wir die vier Container auf dem Zeughausareal gefüllt, zwischendurch gehörten kleine Pausen am Verpflegungsstand oder das Mittagessen im Harass natürlich dazu. Zum Schluss durfte ein Abschlussbild am Boden nicht fehlen, mehr dazu seht ihr in den folgenden Bildern.

Wir danken allen lokalen Geschäften, welche uns ihre Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben.

Treffpunkt 8.15 Uhr Zeughausareal, wir sind bereit!
Achtung Kopf! Fliegendes Zeitungsbündeli!
Eine tolle Idee, die am Ende des Tages noch zustande kam.
Die Container sind voll, wir haben es geschafft 🙂

Alle Jahre wieder

Nach zwei Jahren Pause ist es wieder so weit: der Uster Märt findet wieder im Herzen von Uster statt. Auch wir vom Cevi Uster sind wieder dabei und produzieren für euch die feinen Öpfelchüechli! Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der Öpfelchüechliwagen ist bereit, die Schichten sind auf die CevianerInnen verteilt und die Geheimzutaten stehen fest ;).

Ihr findet uns an beiden Tagen an unserem Stammplatz, der Zürcherstrasse 1 (vor dem Eingang des Uster 77).

Weitere Informationen könnt ihr dem angefügten Flyer entnehmen!

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Sommerferien und ReLa 2022

Die Hälfte des Jahres haben wir bereits hinter uns und können auf unzählige Aktivitäten im und mit dem Cevi Uster zurückblicken. Hinter uns liegen eine erfolgreiche Stufeneröffnung, zahlreiche Erlebnisse vom Pfingstlager und ein gelungener Helfertag, um nur einige Dinge beim Namen zu nennen.

Nun stehen aber die Sommerferien vor der Tür. Wir hoffen auf sonnige Tage und warme Temperaturen mit einer kühlen, erfrischenden Brise. Der Sonnenschutz und eine gefüllte Trinkflasche sind natürlich immer dabei. 😉
Diese wichtigen Begleiter sind hoffentlich auch im Rucksack von denjenigen Cevianerinnen und Cevianern zu finden, die ins Regionallager (ReLa) nach Hüntwangen kommen. Die Ortsgruppen der Region Zürich wurden von Kaiser Nero zu den Festspielen eingeladen. Wir sind gespannt, was auf uns zu kommt. Aber zuerst heisst es: «Ich packe i min Rucksack…»

Wir wünschen allen eine schöne Sommerpause und freuen uns auf ein Wiedersehen Ende August!

Rückblick OlaLa 2017