Jungschar erklärt

Jungschar erklärt

Wie sieht ein typisches Jungscharprogramm aus?

Sie nimmt es sicher wunder, wie so ein typisches Jungscharprogramm am Samstagnachmittag aussieht. Die Programme werden jeweils von den Leiterinnen und Leitern vorbereitet. Wir probieren immer möglichst viel Kreativität in die Programme einfliessen zu lassen. Hier finden Sie einen kleinen Einblick in eines unserer Stufenprogramme. Darunter finden Sie auch gerade ein paar Bilder aus diesem Programm.

ZeitProgrammpunktMaterial
14:00 UhrAuffangspiele Ball über die SchnurVolleyball
14:20 UhrRollenspiel: Goliath taucht auf, David meldet sich freiwilligVerkleidung
14:40 UhrSteinschleuder knüpfen und ZielwurfSchnur
15:10 UhrErste Hilfe, verschiedene Verbände und WundversorgungVerbände
15:30 UhrRollenspiel, David schlägt Goliath
15:50 Uhr Poulet am Spiess braten Poulet
16:45UhrAbschluss und „Tschüss bis nächschte Samschtig…“

Weitere Aktivitäten

Neben den erwähnten Samstagnachmittagen finden wöchentliche Vorbereitungshöcks statt. An diesen Höcks wird das Programm für den Samstag vorbereitet und der Austausch unter den LeiterInnen gepflegt. Um die Jungschararbeit zu koordinieren und zu ermöglichen finden für die verschiedenen Funktionen regelmässig Abteilungshöcks statt. Für HelferInnen und LeiterInnen finden Weiterbildungen und Plauschanlässe statt. An den Pfingsten werden von den verschiedenen Stufen 3-tägige Pfingstlager durchgeführt. Lager der Abteilung Uster, die eine ganze Woche dauern, können die Mädchen im Sommer und die Buben im Herbst besuchen. Im weiteren beteiligt sich der Cevi Uster in regionalen Kursen und Lagern.

Unser Gruppensystem

Im Cevi finden die Programme für die Kinder weitgehend in festen Gruppen statt. Mit den getrennten Mädchen- und Bubengruppen und den altersmässig zusammengefassten Gruppen und Stufen tragen wir den unterschiedlichen Interessen und Entwicklungen der Kinder Rechnung. Wir möchten den Kindern in einer ihnen gerechten Sprache und Form begegnen. Entsprechend sehen die Programme je nach Alter und Geschlecht unterschiedlich aus – während die einen eine Seilbahn bauen, basteln andere lieber – wobei die LeiterInnen für ein ausgewogenes Programm sorgen. JedeR LeiterIn begleitet seine Gruppe während der ganzen Zeit, bis die eigenen Cevi-Kinder LeiterInnen werden. Dadurch besteht auch die Möglichkeit ein gutes Vetrauensverhältnis aufzubauen und eine starke Gemeinschaft zu fördern.

Anmeldung

Ihr Kind kann jederzeit ohne Voranmeldung bei uns im Cevi vorbeikommen, um einmal für einen Nachmittag Cevi-Luft zu schnuppern. Falls Sie nicht genau wissen, wo Ihr Kind hin muss bzw. in welche Stufe es gehört, können Sie gerne das folgende Formular ausfüllen und wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf.